Pressemitteilung IVN NATURLEDER “Sehr gute Wahl”  Kopieren

Pressemitteilung IVN NATURLEDER “Sehr gute Wahl” Kopieren

Das staat­liche Portal siegelklarheit.de empfiehlt Verbrau­chern das Quali­täts­zei­chen NATURLEDER IVN zerti­fi­ziert. „Sehr gute Wahl“ ist die beste Bewer­tung, die vergeben wird. NATURLEDER IVN zerti­fi­ziert hat sie als bisher einziges Leder-Siegel erhalten, zudem werden dem Standard von siegelklarheit.de „beson­ders hohe Anfor­de­rungen in den Berei­chen Glaub­wür­dig­keit, Umwelt und Soziales“ attes­tiert. Lesen Sie mehr …

Pressemitteilung IVN NATURLEDER “Sehr gute Wahl”

Pressemitteilung IVN NATURLEDER “Sehr gute Wahl”

Das staat­liche Portal siegelklarheit.de empfiehlt Verbrau­chern das Quali­täts­zei­chen NATURLEDER IVN zerti­fi­ziert. „Sehr gute Wahl“ ist die beste Bewer­tung, die vergeben wird. NATURLEDER IVN zerti­fi­ziert hat sie als bisher einziges Leder-Siegel erhalten, zudem werden dem Standard von siegelklarheit.de „beson­ders hohe Anfor­de­rungen in den Berei­chen Glaub­wür­dig­keit, Umwelt und Soziales“ attes­tiert. Lesen Sie mehr …

Neuer Vorstand

Neuer Vorstand

Natur­tex­til­wirt­schafts­ver­band IVN geht mit neuem Vorstand in sein Jubilä­ums­jahr 2019: Auf dem IVN-Jahres­treffen 2018 in Leipzig wurden neue Ansätze und Konzept­ideen für die Zukunft des Verbandes beraten und der neue Vorstand gewählt.
Lesen Sie mehr …

Ökologie

Ökologie

Ökologie in der Textil­pro­duk­tion ist seit der Gründung des IVN unsere Kernkom­pe­tenz. Beim Herstellen von Kleidung und Co wird die Umwelt in der konven­tio­nellen Textil­wirt­schaft vielfältig belastet. Umwelt­schutz und Verbrau­cher­ge­sundheit sind Schwer­­punkt-Themen des IVN und seiner Mitglieder — wir haben nur eine Erde, diese gilt es zu bewahren.

Mikroplastik

Mikroplastik

Mikro­plastik — Riskante Teilchen in unserer Kleidung tragen dazu bei, die Weltmeere zu verschmutzen. Deshalb setzt der IVN auf Natur­tex­ti­lien.

Nachhaltige Zutaten und Accessoires

Nachhaltige Zutaten und Accessoires

Zutaten und Acces­soires — wie ist es um ihre Nachhal­tig­keit bestellt?
Kurzwaren können Aller­gien auslösen, biolo­gisch nicht abbaubar sein, von bedrohten Tierarten stammen, von ausge­beu­teten Arbei­tern herge­stellt worden sein oder einfach nicht lange halten.